FAQs

Wie gehen Sie genau vor, damit sich Lebensfreude bei uns im Betrieb einstellt und wir damit mehr Geld verdienen können?

Zunächst ist es entscheidend, dass alle beteiligten Menschen in Entwicklungsstimmung kommen. Dazu führe ich gerne Seminare durch, in denen wir unter meiner Moderation und Anleitung möglichst viel draussen in der Natur machen. Danach lösen wir uns von der Vorstellung, dass alles nur wegen dem Geld gemacht werden muss. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass alle in der Organisation zufrieden sind mit ihrer Arbeit und eine auf gegenseitigen Respekt beruhende Fehlerkultur gelebt wird. Das äussert sich einerseits in höherer Kundenloyalität, weil die Mitarbeiter Freude ausstrahlen, andererseits wird die Organisation stabiler dank weniger Fluktuation. Mit meinem lösungsorientierten Coaching und fundiertem betriebswirtschaftlichen Hintergrund ist es mir ein grosses Anliegen, gemeinsam mit Ihnen die richtigen Wertvorstellungen zu identifizieren und nachhaltig umzusetzen.

Können Sie uns dabei helfen, den richtigen Preis für eine Dienstleistung oder ein Produkt zu ermitteln?

Mit Hilfe meines lösungsfokussierten und ressourcenorientierten Coachings wird es Ihnen gelingen, den richtigen Preis für Ihr Angebot zu finden.

Können Sie auch Konflikte lösen?

Mit Hilfe des Reiss Motivation Profile gelingt es mir, implizite Konflikte zu benennen und entsprechende alltagstaugliche Verhaltensänderungen mit den betroffenen Menschen einzuführen. Ich halte mich dazu an die von Marshall B. Rosenberg sel. vermittelte Gewaltfreie Kommunikation GFK.

Können Sie mir helfen bei einer beruflichen Veränderung?

Mir ist es ein grosses Anliegen, dass Sie Handlungsspielraum und Kreativität in einer Neuorientierung gewinnen. Dazu müssen wir die Unterscheidung zwischen Homo Sapiens und dem Geld-System möglichst gross machen. Wenn wir uns davon lösen können, etwas tun zu müssen nur wegen finanziellen Aspekten, dann wird die Palette der Möglichkeiten grösser.

Wir haben in unserer Firma viel Personalwechsel. Können Sie herausfinden, warum das so ist und wie wir die Mitarbeiter länger bei der Stange halten können?

Das ist ein guter Punkt. Zunächst würde ich Sie fragen, ob die ersten 6 von 12 Fragen aus der Gallup Q12 Befragung https://www.gallup.de/182567/q12-employee-engagement.aspx zur Qualität des Arbeitsplatzes mit ja beantwortet werden können. Das ist vermutlich nicht der Fall und wir verändern das Verhalten der Kadermitarbeiter so, dass nach Abschluss des Projekts die ganze Firma diese 6 Fragen mit ja beantworten kann.